Freitag, 4. August 2017

Das Merkel-Regime lässt die Deutschen verarmen, während es für Einwanderer Milliarden frei gibt


Für Einwanderer ist es auch kein Problem, jahrzehntelang auf Kosten des Steuerzahlers in Deutschland zu leben. Aber wehe, Sie sind Deutscher und machen ein paar Monate einen auf "Einwanderer", weil sie diese Unrechtmäßigkeit und Ungerechtigkeit, als Deutscher in Deutschland nicht einsehen. Dann werden Sie genötigt, den nächst möglichen Sklavenjob anzunehmen, wenn Sie nicht auf der Straße schlafen möchten.

Für die Deutschen selbst, ist kein Geld da, während es für Einwanderer mit vollen Händen rausgeschmissen wird.

Die Deutschen sind offensichtlich das geduldigste, gutmütigste und untergebenste Volk auf der Erde. Denn im Merkel-Regime, ist Rassismus gegen das eigene Volk, Alltag der von der Masse des Volks geduldet wird.





Werbevideo für Flüchtlinge - BRD - Volkstod! 





Italien: Berliner Hilfsorganisation schleust massenhaft Migranten ein - Bildmaterial

Studie: Zahl armer Familien steigt in Deutschland

Zahl der arbeitenden Rentner in Deutschland steigt stark

D: Zahl der Migranten in einem Jahr um mindestens 8,5 Prozent gestiegen

Der Untergang von Einigkeit, Recht und Freiheit - Liste der Schande

Milliardengrab Migration: Was kosten „Flüchtlinge“ den deutschen Steuerzahler?

„Man darf lügen“: Experte warnt vor Experimenten mit Fake News

Mühlhausen: Bestialische Gruppenvergewaltigung – afrikanischer Täter erhält Entschädigung





ddbradio Aktuell






WikiLeaks informiert über CIA-Kontrolle von Webkameras und Mikrofonen

Weltkarte der Videoüberwachung wächst rasant

FEMA Camps in Deutschland: Die versteckte Wahrheit im bayrischen Garmisch – Partenkirchen